Veröffentlichungen

Fachliche Publikationen, die im Rahmen von PSY-CARE entstanden sind:

 

Gellert, P., Beyer, A.-K., Tegeler, C., Vathke, C., Nordheim, J., Kuhlmey, A. & Kessler, E.-M. (2020). Outpatient psychotherapy for home-living vulnerable older adults with depression: study protocol of the PSY-CARE trial. BMC Geriatrics, 20(1), 1-8. doi.org/10.1186/s12877-020-01661-1

Gloyer, S. M., Göhler, J., Morgenstern, U., Ketelhut, K., Hummel, J., & Kessler, E.-M. (2019). Depression bei Pflegebedürftigen: So erkennen Sie die Warnzeichen. Geriatrie Report, 2, 38-44. CME-Artikel – am Online Kurs teilnehmen unter www.springermedizin.de/cme/6625940

Kessler, E.-M., Tegeler, C. & Hoppmann, F. (2021). Psychotherapie mit vulnerablen, alten Patient*innen. Psychotherapie Aktuell, 13(2), 38-42. Beitrag

Kessler, E.-M. & Tegeler, C. (2018). Psychotherapeutisches Arbeiten mit alten und sehr alten Menschen. Psychotherapeut, 63(6), 501–518. CME-Artikel – am Online Kurs teilnehmen unter https://www.springermedizin.de/cme/6625940

Tegeler, C., Beyer, A.-K., Hoppmann, F., Ludwig, V. & Kessler, E.-M. (2020). Current status of psychotherapy for home-living vulnerable older adults with depression. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 53, 721-727. doi.org/10.1007/s00391-020-01805-3 

 

 

Präsentationen und Vorträge über das Projekt (siehe auch hier):

Demmerle, C., Kessler, E.-M., Tegeler, C., Gellert, P., Beyer, A.-K., Grohé, J., Nordheim, J. & Vathke, C. (2020) Psychotherapie für alte Menschen mit Depression und Pflegebedarf: Das Innovationsfonds-Projekt PSY-CARE – Übertragbarkeit der Erkenntnisse auf die psychotherapeutische Versorgung von Menschen in der Palliativsituation.13. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, Mannheim

Tegeler, C., Vathke, C., Beyer, A.-K., Grohé, J., Gellert, P., Nordheim, J., Kuhlmey, A. & Kessler, E.-M. (2019) Bedarfsgerechte ambulante Psychotherapie bei pflegebedürftigen älteren Menschen mit Depression. Gemeinsame Fachtagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG): „Versorgung und Teilhabe“, Berlin

Tegeler, C., Beyer, A.-K., Vathke, C., Gellert, P. & Kessler, E.-M. (2019) Gesundheitliche Ungleichheit in der psychotherapeutischen Versorgung: Kurzzeitpsychotherapie bei zuhause lebenden Pflegebedürftigen mit Depression (PSY-CARE). Kongress Armut und Gesundheit, Berlin. 

Beyer, A.-K., Gellert, P., Tegeler, C., Vathke, C., Nordheim, J., Kuhlmey, A. & Kessler, E.-M. (2018) Das Projekt PSY-CARE: Kurzzeitpsychotherapie bei zuhause lebenden Pflegebedürftigen mit Depression. Gemeinsamer Jahreskongress DGG & DGGG: „Vielfalt des Alterns: biomedizinische und psychosoziale Herausforderungen“, Berlin

 

 

Interviews/ Media mentions mit Projektleiterin Prof. Eva-Marie Kessler (Auswahl)

Interview [Audio] mit MDR (erschienen 11/2020)

Interview [Print] mit der Ärzte Zeitung (erschienen 10/2020)

Interview [Audio] mit Deutschlandfunk Kultur (erschienen 09/2020)

Interview [Print] mit DER SPIEGEL (erschienen 06/2020)

Interview [Audio] mit Deutschlandfunk (erschienen 04/2020)

Interview [Video] mit dem Bayrischen Rundfunk (erschienen 02/2020)

Interview [Print] mit Der Tagesspiegel (erschienen 12/2019)

Interview [Print] mit der Funke Mediengruppe (erschienen 04/2019)


 

 Abgeschlossene und laufende Qualifizierungsarbeiten im Projekt PSY-CARE
 
Dissertationsprojekte
 
Johanna Grohé (laufend)
Everyday life experience of home-living vulnerable older adults during the COVID-19 pandemic. A qualitative study.
 
Claudia Vathke (laufend)
Therapieziele bei älteren Menschen mit Pflegebedarf.
 
Christina Demmerle (laufend)
Das subjektive Erleben der therapeutischen Rolle von Psychotherapeut*innen in der aufsuchenden Depressionsbehandlung bei älteren Patient*innen mit Pflegebedarf . 
 
Masterarbeiten
 
Christien Budde (laufend)
Die sozialen Beziehungen und professionelle Versorgung von älteren und hochaltrigen Menschen mit Depression  während der Corona Pandemie.
 
Lea Stark (laufend) 
Psychische Ressourcen und Herausforderungen von pflegebedürftigen älteren und hochaltrigen Menschen mit Depression während der Corona Pandemie.
 
Helena Hotopp (laufend)
Die Therapeutische Beziehung in der aufsuchenden Depressionsbehandlung bei älteren Patient*innen mit Pflegebedarf .
 
Bachelorarbeiten
 
Valentina Ludwig (abgeschlossen)
Wege in die Barrierefreiheit: Erfolgreiche Zugangspfade in die psychotherapeutische Versorgung für ältere, depressive Patient*innen im Großraum Berlin. 
 
Luise Caesar (abgeschlossen)
Erwachsene Kinder und pflegebürftige Mütter – eine qualitative Analyse der Mutter-Kind-Beziehung im Alter.