PSY-CARE

Psychologische Beratung und Therapie bei Pflegebedarf im Alter

So wie der Körper verändert sich auch das seelische Befinden im Alter. Neben Chancen bringt das Altern vielfältige Herausforderungen mit sich. Besonders bei Pflegebedarf können viele Belastungen zusammenkommen. Da kann das Leben schwer werden oder auch mal aus den Fugen geraten.

Viele ältere Menschen, denen es so ergeht – aber auch ihre Angehörigen und professionellen Helfer- fühlen sich mit diesen Sorgen alleine gelassen. Denn insbesondere für pflegebedürftige ältere Menschen mit depressiver Verstimmung fehlt es an passenden Unterstützungsangeboten.

Depressive Verstimmung ist auch im Alter gut behandelbar! Doch es fehlen die Rahmenbedingungen, die Betroffenen den Zugang zu Behandlungsangeboten ermöglichen und den notwendigen Austausch zwischen Behandlern fördern.

Das wollen wir ändern!

Wir wollen mit der Versorgungsinitiative PSY-CARE Pflegebedürftigen mit Depression den Weg zu psychologischer Therapie und Beratung bahnen! Dies gelingt am besten, wenn Angehörige, Psychologische Psychotherapeuten, Ärzte und Pflegekräfte zum Wohle pflegebedürftiger Menschen zusammenarbeiten.

PSY-CARE ist ein wissenschaftlich begleitetes Modellprojekt der MSB Medical School Berlin und der Charité Universitätsmedizin. PSY-CARE wird durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) gefördert und gilt für den Großraum Berlin.

Unsere informationsbroschüren für sie

Unsere Broschüre für ältere Menschen und Angehörige

Unsere Broschüre für Fachkräfte in Gesundheitsberufen

Unsere Broschüre für Haus- und Fachärzte

Unsere Broschüre für Psychotherapeuten

Wenn Sie an unserem Projekt teilnehmen wollen oder es unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns gerne! 

Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular. Wir sind für Sie da!

Unterstützer der Versorgungsinitiative PSY-CARE: